2. Holdorfer LizenzDirekt-Cup für Kinder- und Jugendliche 2016

 

Ein gutes und sportliches Wochenende liegt hinter uns! Über 80 Kinder und Jugendliche konnten sich in vielen tollen Spielen gegeneinander messen. Neben dem Gewinn eines Pokals war es für viele Teilnehmer auch wichtig die ersten Turniererfahrungen zu sammeln.
Samstag und Sonntag wurde jeweils von morgens 9 Uhr bis in die frühen Abendstunden gespielt und die zum Teil schlechten Wettervorhersagen stimmten nicht: keine Regenunterbrechnung und perfekte Bedingungen zum Spielen.
Die gute Qualität der Spiele und der sportliche Ehrgeiz in den Finalrunden von "Klein" (U8) bis "Groß" (U15) zeigt uns auch wieder: Tennis ist ein richtig geiler Sport!

Bilder von den beiden Turniertagen gibt es hier .

Der Pressebericht vom 10.08.2016 aus der OV:

 


Ein kurzer Vorbericht der OV vom 29.07.2016:


 

 

 


Erster Holdorfer LizenzDirekt-Cup 2015 war ein voller Erfolg


(Quelle der Bilder: OV)

Bilder vom Samstag
(08. August)

 

Bilder vom Sonntag
(09. August)

Am 08. und 09. August führte der TV Holdorf erstmals den Holdorfer LizenzDirekt-Cup für Kinder und Jugendliche durch.
Die knapp 100 Teilnehmer kamen dabei auch aus NRW, Hameln oder dem Emsland. Neben Eltern und Großeltern konnten auch viele interessierte Zuschauer begrüßt werden.
Am Samstag waren die U8 in einer gemischten Konkurrenz sowie die U10 bei den Mädchen und Jungen im Einsatz. Bei den Kleinste
n konnte sich Sören Schlüter vor
Felix Paul (SC Börry) und Maik Eichhorst (TV Holdorf) durchsetzen. Im Duell der Zwillinge Daems aus Nordhorn konnte sich bei den Mädchen U10 Josy gegen Emma Daems im Tie-Break behaupten. Anton Wessels aus Dinklage gewann die Konkurrenz der Jungen U10 vor Jonte Löhmann aus Altenlingen.

Der Sonntag bot spannende Konkurrenzen und tolle Spiele bei den Mädchen und Jungen in den Altersklasssen U12 und U15. Bei herrlichem Wetter konnten sich die Kinder in den Spielpausen auch im benachbarten Heidesee erfrischen. Kurz vor Einbruch der Dunkelheit konnten die Sieger ermittelt werden. Bei den
Mädchen U12 setzte sich Lisa Lell aus Bramsche in einem engen Spiel gegen Emma Wessels aus Dinklage durch. Bei den Jungen behielt Gerrit Frohn aus Dinklage im Finale gegen Damian Oesterle aus Misburg die Oberhand. Enya Müller aus Wallenhorst wurde Siegerin bei der U15 Konkurrenz, sie konnte im Finale Kira
Landau aus Ibbenbüren besiegen. Bei den Junioren U15 fiel die Entscheidung erst im Tiebreak, wo sich Cassedy Niemeyer aus Oldenburg gegen Jannik Abeln aus Sögel durchsetzen konnte. Das Turnier fand bei allen Beteiligten eine sehr positive Resonanz.

 Der Tennisverein Holdorf möchte auch seinen Dank aussprechen bei folgenden Firmen, die uns auf unserem Turnier unterstützt haben:
Bäckerei Heitmann
Getränke-Service Grummel
Kindersportarena/Tenniscenter Heidesee

Lizenzdirekt Deutschland
Rewe Holdorf
Sport Böckmann
Sprehe

Dieses Engagement vor Ort in vielfältiger Form ist großartig!

 

 

Tennis-Jugend aus ganz Norddeutschland zu Gast beim TV Holdorf am Heidesee  

  

Am Wochenende findet ein großes JUNIOR-TURNIER auf der schönen Tennisanlage des TV Holdorf am Heidessee statt, das von der in Holdorf ansässigen LizenzDirekt Deutschland GmbH unterstützt wird.  

  

Es werden dabei annähernd 100 tennisbegeisterte Kinder und Jugendliche im Alter von 5 - 15 Jahren um die Siegerpokale und Medaillen kämpfen und den Eltern und Zuschauern dabei sicherlich viele spannende u. interessante Matches bieten. 

Neben Spielern aus Holdorf und Umgebung sind auch zahlreiche Teilnehmer aus den Regionen Osnabrück,
Wilhelmshaven, Emsland, Hannover, Hamburg, 
 Münsterland, Ostwestfalen u. der Grafschaft Bentheim am Start,
die dabei 
Anreisewege von bis zu 200 km in Kauf nehmen, um bei diesem Event am Heidesee dabei zu sein.  

  

Neben den vielen interessanten Spielen ist auch für das leibliche Wohl der Teilnehmer u. Zuschauer bestens gesorgt -es gibt neben allen gängigen Getränken auch eine große Kuchen-Auswahl und leckere Grillspezialitäten.  

Außerdem bietet ein großes Zelt auf der Anlage ein Riesen-Angebot an Tennisausrüstungsartikeln zu speziellen, äußerst günstigen Turnier-Preisen. An beiden Tagen wird auch eine Kinder-Hüpfburg bereitstehen, die natürlich auch gerne von Kindern genutzt werden kann,
die nicht selbst beim Turnier mitspielen. 
 

  

Die Spiele finden am  Samstag u. Sonntag von 10 - ca. 18h statt - Zuschauer sind  jederzeit herzlich willkommen,
der Eintritt ist natürlich frei!

 

Information zu den Parkmöglichkeiten: